Gastronomie - Verchen

Direkt zum Seiteninhalt
Gastronomie
Verchen ist ein idyllisches kleines Dorf am Nordostende des Kummerower Sees mit einer langen Geschichte. Leider nicht in der Gastronomie. Im Ort, dicht am Badestrand gibt es kleine Mahlzeiten im Imbiss. Am Kinder- und Jugendhotel hat in den Sommermonaten die Caféteria geöffnet und im Hafen, gegenüber dem Restaurant Aalbude, das der Fährmann zu festgelegten Zeiten anfährt, versorgt ein Salemer Fischer die Besucher mit frischen Fisch.

Verchen ist ein idyllisches kleines Dorf am Nordostende des Kummerower Sees mit einer langen Geschichte. Leider nicht in der Gastronomie. Im Ort, dicht am Badestrand gibt es kleine Mahlzeiten im Imbiss. Am Kinder- und Jugendhotel hat in den Sommermonaten die Caféteria geöffnet und im Hafen, gegenüber dem Restaurant Aalbude, das der Fährmann zu festgelegten Zeiten anfährt, versorgt ein Salemer Fischer die Besucher mit frischen Fisch.

Oder:
Fährmann hol över!
Rüber auf die andere Seite zur Gaststätte Aalbude
Verchen tut gut
Zurück zum Seiteninhalt