Zu Corona - Verchen

Direkt zum Seiteninhalt
Liebe Verchenerinnen, liebe Verchener
 
 
auch in Zeiten von „Corona“ muss keine Panik entstehen, wir möchten allerdings den Dorfbewohnern über 60 helfen, größere Menschenansammlungen zu vermeiden, um gesund zu bleiben.
 
 
Daher bieten wir einen „Einkaufsservice“ an.
„Wir halten uns fern und sind füreinander da!
Licht der Hoffnung!“
Liebe Verchenerinnen und Verchener,
aus gegebenen Anlass bleibt das Gemeindehaus bis
auf Wideruf geschlossen.

Ich bitte um Ihr Verständnis!

Der Bürgermeister
Amt Demmin-Land 15.03.2020
 
Öffentliche Bekanntmachung
 
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
 
aufgrund der bundesweit aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Situation bleibt das Amt Demmin-Land ab sofort bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.
Es wird an dieser Stelle ausdrücklich betont, dass es sich bei diesem Schritt um eine rein vorsorgliche Maßnahme handelt. Es wird dringend empfohlen, entsprechend der Allgemeinverfügung der Landesregierung zu SchuI- und Kindertageseinrichtungen alle gemeindlichen Einrichtungen wie z.B. Sporthallen und Gemeindehäuser zu schließen und sämtliche Veranstaltungenbis auf weiteres abzusagen oder zu verschieben.
Das gilt auch für Sitzungen der Feuerwehren, Gemeindevertretungen und deren Ausschüsse.

Ziel dieser Maßnahmen ist die Eindämmung der weiteren Verbreitung des Coronavirus.

Die geplante Amtsausschusssitzung am 17.03.2020 wird auf einen noch festzusetzenden Termin verschoben.
Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, den Verwaltungsbesuch zu vermeiden. Für das Einwohnermeldewesen wird zu den bekannten Öffnungszeiten ein Notdienst gewährleistet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung verrichten ihre Arbeit ungehindert ohne Publikumsverkehr weiter.
Viele Dinge lassen sich auf elektronischem oder telefonischem Weg erledigen. In Dringlichkeitsfällen sind weiterhin telefonische oder E-Mail-Kontakte mit den Mitarbeiterinnen und Mitbürger gewährleistet. Notwendiger Zahlungsverkehr ist nur noch bargeldlos möglich.
Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger sowie die Besucher unserer Gemeinden um Verständnis für diese Entscheidung und um aktive Mithilfe bei der Eindämmung der Ausbreitung des Virus.
Das Gesundheitsamt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte hat für Fragen zum Thema Coronavirus ein Bürgertelefon eingerichtet und ist über 0395 - 570875330 erreichbar.
Die Amtsvorsteherin
Bärbel Westphal
Zurück zum Seiteninhalt